Niedersachen klar Logo

Verwaltungsfachangestellte/r gesucht

Im Staatlichen Fischereiamt Bremerhaven ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit als Verwaltungsangestellte/r zu besetzen. mehr

Inspektorentagung der Fischereiaufsicht der norddeutschen Küstenländer

Vom 07. November bis zum 08. November war Niedersachsen Gastgeber der dritten Auflage der Inspektorentagung der Fischereiaufsicht der Länder Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Das zeitweise Fangverbot zum Schutz des Europäischen Aals

Der Rat der Europäischen Union hat ein Fangverbot für Europäischen Aal mit einer Gesamtlänge von 12 Zentimetern oder mehr für einen Zeitraum von drei aufeinander folgenden Monaten erlassen, um Laicher während der Wanderung zu schützen. mehr

Ausgabe der Weserkarten

Voraussetzungen für den Erwerb des Erlaubnisscheins ist ein Prüfungsnachweis eines Fischereischeins oder Sportfischerprüfung oder einer Lehrgangsbescheinigung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. mehr

Der Europäische Meeres- und Fischereifonds

Der Europäische Meeres- und Fischereifonds (EMFF) unterstützt die Meeres- und Fischereipolitik der EU für den Zeitraum 2014-2020. mehr

Verbot des Angelns auf Wolfsbarsch

Die Europäische Union hat mit Datum vom 23.01.2018 die Verordnung (EU) 2018/120 des Rates zur Festsetzung der Fangmöglichkeiten für 2018 für bestimmte Fischbestände erlassen. In Artikel 9 Absatz 4 dieser Verordnung wird ausgeführt, dass "in der Freizeitfischerei, auch vom Ufer aus, die mehr
zurück November 2018 vor
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 01 02 03 04
45 05 06 07 08 09 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30
49

Staatliches Fischereiamt Bremerhaven

Fischkai 31
27572 Bremerhaven

Telefon: 0471/9 72 54-0

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln